Dessau-Rosslau (Sachsen-Anhalt)

Hünefeldstraße 1
06847 Dessau-Roßlau

Baujahr: 1982

Das Gebäude wurde zu DDR-Zeiten für die Metallverarbeitung Halle gebaut und bis kurz nach der politischen Wende 1989 genutzt. Anfang der 1990er Jahre ist das Gebäude, welches aus einer Betonträgerkonstruktion besteht, die mit Kunststoffplatten verkleidet ist, durch die Besitzgesellschaft der Rahn Education erworben. Seit dieser Zeit wurden in haustechnischen  und kaufmännischen Berufen viele hundert Jugendliche in einer überbetrieblichen Erstausbildung unterwiesen und viele Menschen, die eine neue berufliche Zukunft suchten, fortgebildet und umgeschult. Seit 2016 ist die technische Ausbildungsstätte geschlossen.